Beiträge

elektrotechnische Überprüfung der Anlagen MeckRoy

Am 31.03.2022 fand die elektrotechnische Untersuchung der Anlagen in Meckelfeld und in Roydorf statt. Die Anlagen müssen in regelmäßigen Abständen nach der DGUV V3 untersucht werden. Hierzu einige Fotos von der Begehung und Prüfung der Anlage auf dem Gymnasium in Winsen Roydorf.
Diese besteht aus 815 Modulen und 7 Wechselrichtern und erbringt damit eine Leistung von knapp 200 kWp.
Alle Module sind in einem funktionstüchtigen Zustand. Allerdings gibt es Verschmutzungen am unteren Rand.

Die Steckerverbindungen sind okay und die Kabel liegen nicht auf der Dachoberfläche. Gewinde von Halteschrauben teilweise rostig.

Die Wechselrichter sind in Ordnung aber Sicherungen müssen erneuert werden.

Aktuelles vom Vorstand

März 2022
Unsere Kollegin Petra Reinken ist im November 2021 aus dem Vorstand ausgeschieden. Sie hat sich viele Jahre um unsere Finanzen gekümmert, die Anlage in Marschacht betreut und in den letzten Monaten zähe Verhandlungen mit der Deutschen Bahn AG um eine Freiflächenanlage geführt. Wir danken ihr für ihre langjährige, zuverlässige und engagierte Arbeit.
Unser Bahn-Projekt hat jetzt Gerd Baum allein übernommen. Er ist Ende Februar vom Aufsichtsrat in den Vorstand bestellt worden und wird sich künftig auch um die Akquise von Großkunden kümmern.
Gerd Baum ist als Vertreter von Blau-Weiss Buchholz e.V. zu unserer Genossenschaft gestoßen und unterstützt uns auch bei der Betreuung der dortigen Anlagen.
Zum 01.01.2022 hat die Bürgersolarkraftwerke Rosengarten eG zwei große PV- Anlagen in Meckelfeld und Roydorf von der Solargenossenschaft Elbe-Heide übernommen. Dadurch hat sich die Gesamtleistung unserer Anlagen annähernd verdoppelt, allerdings hat sich auch unsere ehrenamtliche Arbeit erhöht.

Der aktuelle Vorstand: Stefan Lübben, Norbert Stein, Silvia Ogiolda, Horst Rudolph, Gerd Baum